Datenexport Kostenstellen/Kostenträger/Sachkonten- Umsätze/Budgets

Ziel: Mit diesem Programm werden die Kostenstellen/Kostenträger- und Sachkonten
Perioden- Umsätze/Budgets mehrerer Mandanten in sequentielle Dateien exportiert.

Die Steuerung des Datenexports erfolgt über Parameter, die in der Installationsdatei
ExportCL.INI im KHK-Datenpfad (\Sage\khk\cl\20\dat) hinterlegt werden.
 

Nach Programmstart wird zunächst das Buchungsjahr und die gewünschte Periode
abgefragt. Danach erfolgt für alle Mandanten, die in der "ExportCL.INI" stehen der
Datenexport.

Folgende Dateien (für jeden Mandanten) werden in den Exportpfad geschrieben:

        KSTmmmppj             für Kostenstellenumsätze
        KTRmmmppj             für Kostenträgerumsätze
        SKmmmppj               für Sachkontenumsätze

                    mmm    =    Mandantennummer
                    pp         =    Periode (01-14)
                    j             =    Buchungsjahr 0-9 (0=aktuelles Jahr, 1-9=Vorjahre)
 

Die exportierten Daten werden in sequentielle Dateien ohne Trennzeichen mit fester
Spaltenzuordnung geschrieben. Jeder Satz endet mit CR+LF.

Der 1. Satz einer jeden Datei enthält folgende Angaben:

       mmm pp
                           mmm=Mandantennummer
                                 pp=Periode
 

1. Kostenstellenexport

Datei KSTmmmppj Satzlänge=103 Kostenstellenumsätze/Budgets
 
lnr. Offset Länge Typ Bezeichnung
1 1 7 frei
2 8 5 num Kostenstellennummer
3 13 1 frei
4 14 28 alpha Kostenstellenbezeichnung
5 42 1 frei
6 43 5 num Kostenartennummer
7 48 1 frei
8 49 28 alpha Kostenartenbezeichnung
9 77 1 frei
10 78 12 num Periodenumsatz  (9 Vor-2 Nachkommastellen)
11 90 1 frei
12 91 12 num Periodenbudget  (9 Vor- 2 Nachkommastellen)

z.B.:
991 04
            10000 Verwaltung Zentrale          20000 Neutrale Aufwendungen/Erträge         0,00  4.000,00
            10000 Verwaltung Zentrale          80000 Erlöse                                          300,00        0,00
            20000 Produktion FFM / Werk    20000 Neutrale Aufwendungen/Erträge   2.000,00 1.000,00
            99999 Sammelkostenstelle         80000 Erlöse                                         -315,00       0,00
 
 

Die Konten, Perioden-Umsätze/Budget werden aus den Datei  j10500 (j=Jahr)
die Kostenstellenbezeichnung aus der Datei  j10400 und die Kostenartenbezeichnung
aus der Datei  j10410 ermittelt.
 
 

2. Kostenträgerexport

Datei KTRmmmppj Satzlänge=103 Kostenträgerumsätze/Budgets
 
lnr. Offset Länge Typ Bezeichnung
1 1 7 frei
2 8 5 num Kostenträgerummer
3 13 1 frei
4 14 28 alpha Kostenträgerbezeichnung
5 42 1 frei
6 43 5 num Kostenartennummer
7 48 1 frei
8 49 28 alpha Kostenartenbezeichnung
9 77 1 frei
10 78 12 num Periodenumsatz  (9 Vor-2 Nachkommastellen)
11 90 1 frei
12 91 12 num Periodenbudget  (9 Vor- 2 Nachkommastellen)

 

z.B.:
991 04
            00001 Kostenträgertest              20000 Neutrale Aufwendungen/Erträge         0,00  4.000,00
            99999 Sammelkostenträger        80000 Erlöse                                         -315,00        0,00
 

Die Konten, Perioden-Umsätze/Budget werden aus der Datei  j10520 (j=Jahr),
die Kostenträgerbezeichnung aus der Datei  j10420 und die Kostenartenbezeichnung
aus der Datei  j10410 ermittelt.
 
 

3. Sachkontenexport

Mit Selektion "SaldoNull" = 0 (in ExportCL.ini) wird verhindert, daß Sätze mit Saldo Null
exportiert werden.

Beim Sachkontenexport kann,  je nach der Einstellung in der Datei ExportCL.ini, eines von
3 Dateiformaten gewählt werden.

Maßgebend hierfür ist die Rubrik "Umsatz_oder_Saldo":
 

3.1 Datei      SKmmmppj      Satzaufbau    Satzlänge=68    Umsatz_oder_Saldo=0
 
lnr. Offset Länge Typ Bezeichnung
1 1 7 frei
2 8 5 num Sachkontonummer
3 13 1 frei
4 14 28 alpha Konto-Bezeichnung
5 42 1 frei
6 43 12 num Perioden-Soll-Umsatz (9 vor- 2 Nachkommastellen)
7 55 1 frei
8 56 12 num Perioden-Haben-Umsatz (9 Vor- 2 Nachkommastellen)

z.B.:
991 04
                 10000 Kasse                                            0,00             101,00
                  11000 Postgiro                                        10,00             101,00
                  80000 Erlöse (freie Verfügung)                    6,00             115,00
                  81000 Steuerfr.Umsätze (§4,8ffUStG)          0,00             206,00
 
 

3.2 Datei      SKmmmppj    Satzaufbau    Satzlänge=55      Umsatz_oder_Saldo=1
 
lnr. Offset Länge Typ Bezeichnung
1 1 7 frei
2 8 5 num Sachkontonummer
3 13 1 frei
4 14 28 alpha Konto-Bezeichnung
5 42 1 frei
6 43 12 num Perioden-Saldo (9 vor- 2 Nachkommastellen)

z. B.
991 04
               10000 Kasse                                              -101,00
               11000 Postgiro                                             -91,00
               80000 Erlöse (freie Verfügung)                      -109,00
               81000 Steuerfr.Umsätze (§4,8ffUStG)            -206,00
 
 
 

3.3 Datei      SKmmmppj      Satzaufbau    Satzlänge=81    Umsatz_oder_Saldo=2
 
lnr. Offset Länge Typ Bezeichnung
1 1 7 frei
2 8 5 num Sachkontonummer
3 13 1 frei
4 14 28 alpha Konto-Bezeichnung
5 42 1 frei
6 43 12 num Perioden-Soll-Umsatz (9 vor- 2 Nachkommastellen)
7 55 1 frei
8 56 12 num Perioden-Haben-Umsatz (9 Vor- 2 Nachkommastellen)
9 68 1 frei
10 69 12 num Perioden-Saldo (9 Vor- 2 Nachkommastellen)

z.B.:
991 04
               10000 Kasse                                         0,00         101,00                -101,00
               11000 Postgiro                                     10,00         101,00                  -91,00
               80000 Erlöse (freie Verfügung)                 6,00         115,00                 -109,00
               81000 Steuerfr.Umsätze (§4,8ffUStG)       0,00         206,00                 -206,00
 

Die Perioden-Umsätze/Salden werden aus den Datei  j10320 (j=Jahr)
(wie Sachkonten- Saldenliste), die Sachkontenbezeichnung wird aus der Datei
j10300 ermittelt.
 
 
 
 

Aufbau der Installationsdatei ExportCL.INI

Datenpfad=c:\sage\KHK\CL\20\DAT\              'KHK-Datenpfad aus dem die
                                                                              Mandantendaten exportiert werden

[Export]
Datenpfad=c:\export                                            'Zielpfad für die exportierten Daten

[Mandaten]
3=Export                                                                'Mandanten die für den Daten-Export
998=Export                                                            'vorgesehen sind.
991=Export
909=Export
 

[ASCII-ANSI]
Konvertieren=1                                                       'Die Daten der KHK-Classic Line 2.x werden
                                                                                  im ASCII-Format gespeichert. Da viele
                                                                                  Windows-Programme mit dem ANSI- Zeichensatz
                                                                                  arbeiten, ist eine Konvertierung ev. erforderlich
                                                                                              '0=ohne ASCII-ANSI- Konvertierung
                                                                                              '1=mit ASCII-ANSI- Konvertierung

[Sachkonten]
Umsatz_oder_Saldo=1                                            '0=Es wird der Perioden Soll-Haben-Umsatz
                                                                                          exportiert
                                                                                     '1=Es wird nur der Perioden-Saldo exportiert
                                                                                     '2=Es wird der Perioden Soll-Haben-Umsatz und
                                                                                          der Saldo exportiert

SaldoNull=0
                                                                                      '0=Sachkonten mit Periodensaldo=0 werden nicht
                                                                                            exportiert
                                                                                      '1=Sachkonten mit Periodensaldo=0 werden
                                                                                            exportiert