Provisionssatz pro Vertreter/Artikelgruppe

 

 

Programmbeschreibung

 

Mit dem Programm HB1612VT, Steuerzeichen 01000 werden die Vertreter provisionen pro Vertreter/Artikelgruppe angelegt.

 

Das Eingabeverfahren entspricht dem des KHK- Programms „Rabatt pro Kunde/Artikelgruppe“.

In den Auftragsbearbeitungsprogrammen (PA2100, PA2120, PA2160) wird bei der Provisionsermittlung auf diese Datei zusätzlich
zugegriffen. Dabei gilt: Ist der ermittelte Provisionssatz pro Vertreter/Artikelgruppe ungleich Null (und keine  Provision pro Vertreter/Artikel
 vorhanden) so wird dieser in die Auftragsposition übernommen. Andernfalls wird nach dem KHK-Verfahren provisioniert.