Druck Versandetiketten aus Auftragserfassung

 

Der Etikettendruck wird über die Installationsdatei HB186Eti.INI (im Res-Pfad)

gesteuert

 

[Etikettendruck]

Vorgangsart=L D

                     ' Hier können die Vorgangsarten hinterlegt werden in denen der Etikettendruck

                     ' aktiv ist

                     ' A=Auftrag

                     ' L=Lieferschein

                     ' K=Rücklieferung

                     ' D=Direktrechnung

                     ' R=Rechnung

                     ' T=Stornorechnung

                     ' G=Gutschrift

                     ' P=Proformarechnung

 

Paketnummer=4737

                     ' Dieser Nummer wird dem Paket zugeordnet (und anschließend um 1 erhöht)

 

 

Nach dem Abspeichern eines Vorgangs wird ein Fenster geöffnet, in dem die Anzahl der Etiketten und die Formularvariante abgefragt wird.

 

Die Formulare sind in der Datei hb186.frw hinterlegt und können mit dem Sage-Formulargestalter bearbeitet werden.

 

Gleichzeitig werden die Paketpositionen im Mandantenpfad in der Excel-Datei Paket_ttmmjj.xls  (ttmmjj=Datum) gespeichert.

Diese Dateien können als „Paketausgangsbuch“ verwendet werden.