Liefer-/Zahlungsbedingungen (Text) pro Kunde

 

 

Datei hb196.ini

 

Über die Datei hb196.ini (im Res-Pfad) wird gesteuert  ob die Lieferkonditionen

pro Kunde verwaltet werden oder nicht.

 

[Liefer/Zahlungsbedingungen]

Kundenbezug=0

                                   0=Es werden kundenunabhängig 999 Liefer/Zahlungsbedingungen geführt.

                                   1=Es werden pro Kunde 999 Liefer/Zahlungsbedingungen geführt.

 

Im Kundenstamm kann von der OK-Abfrage mit „<“ die Maske „Liefer-/Zahlungsbedingungen“ aufgerufen werden.

 

 

Je nach Einstellung in der  Ini-Datei hb196.ini werden die 999 Lieferbedingungen pro Kunde oder kundenunabhängig verwaltet (insgesamt 999).

Die letzte erfasste Lieferbedingung (mit „Ja“ bestätigt) gilt als Vorgabewert für diesen

Kunden.

In  der Auftrags/Angebotserfassung kann von der Ok-Abfrage mit „<“ eine

Lieferbedingung gewählt werden.

 

Beim Druck der ABF-Korrespondenzformulare werden die beiden Textzeilen

In den globalen Feldern 888 und 889 für den Druck bereitgestellt.

 

Die Formulare können mit dem Sage Formulargestalter bearbeitet werden.