Export Kundenstamm in DIF-Datei
 
Ziel : Es werden Kundenstammdaten in eine KHK-kompatible DIF-Datei exportiert.  Diese Datei kann
         (ev. in einem anderen Mandanten oder Filiale/Zentrale) mit dem KHK-Standard-Importprogramm eingelesen   werden.
         Neue Stammsätze werden hier somit automatisch angelegt, vorhanden Daten  werden optional aktualisiert.


Programmaufruf : HB1120/00000  (Steuerzeichen 000000)
                                   Dieses Programm kann in die Menüdatei CLMNU0.XML - mittels Menüeditor- eingebunden werden.

In einer Selektionsmaske können die zu exportierenden Kundendaten selektiert werden. Es kann zusätzlich gewählt werden, ob alle Kundenstammsätze oder nur solche, die noch nicht exportiert wurden, in die Exportdatei geschrieben werden.

 
Anschließend werden die selektierten Daten in die Exportdatei im DIF-Format, als Satzart "V31" geschrieben.
Verbrauchs/Umsatz- und Bestandsfelder werden nicht übergeben (bleiben leer).

Die erzeugte Datei kann nun in einem anderen Mandanten oder auf einem anderen Rechner mit dem KHK-Standard-Importprogramm (Menüpunkt "Dienstprogramme", "Datenimport") eingelesen werden.
Im Feld "Import von" wird "Kundenstamm" gewählt.
Im Feld "Vorhandene Sätze" kann nun gewählt werden:
    - "Überschreiben"           = Vorhandene Kundenstammsätze werden überschrieben
                                                  Neue Stammsätze werden übernommen

    - "Nicht Überschreiben" = Es werden nur neue Stammsätze angelegt
                                                Vorhandene Kundenstammsätze werden nicht aktualisiert
Im Feld "Pfadname" wird nun der Pfad- und Dateiname der DIF-Datei eingegeben.


Achtung!!! Mit dem Export-Programm werden nur Daten gemäß Satzart "V31" exportiert (siehe KHK-Datei "Import.DOC").
                   Diese Satzart enthält zwar den größten Teil, jedoch nicht alle Daten des  Kundenstamms.
                   Ansprechpartner, Lieferadressen,  Extradaten etc. werden nicht exportiert.